Du hast panische Angst, Englisch zu sprechen? Hilfe per Telefon

panische-angst-englisch-zu-sprechen-psychotherapie-in-hamburg

Eine Telefonbehandlung kann helfen, die erste Hürde zu überwinden, wenn die Angst vor Englisch sehr gross ist. Aber nicht nur das: Warum sich Englisch Blockaden gerade am Telefon hervorragend lösen lassen, erfährst du in diesem Artikel:

Es gibt aus meiner Sicht 4 Gründe, die für eine Telefonbehandlung von Englisch Angst sprechen:

 

1.Man wird nicht beobachtet

Klar - das leuchtet jedem ein. Man kann sich am Telefon mehr entspannen, weil man den Blick nach innen statt nach aussen richtet. Dadurch ist man mehr in Kontakt mit sich selbst, seinen Gefühlen und dem, was man will oder nicht will. Dadurch kann man sich automatisch besser schützen.

 

2. Man ist nicht in der "Schulsituation"

In der Schule wird man vor allem eins: beobachtet. Vom Lehrer, von den anderen Schülern, manchmal von der ganzen Klasse, wenn man vorne stehen muss. Dieses Gefühl des Beobachtet-Werdens während man "liefern" muss, prägt sich bei vielen Menschen als unangenehmes Gefühl ein. Es entsteht dann ein grosser Druck, wenn jemand vor einem steht, einen anschaut und darauf wartet, dass etwas (richtiges) kommt. Das kann zu grossen Versagensängsten führen, die einen total blockieren. Deshalb kann ein Telefonat helfen, die Beobachtungssituation zu umgehen.

 

3. Man fühlt sich am Telefon nicht direkt bewertet

Dadurch, dass das Telefon eine Art "anonymen Raum" bietet, fühlt man sich nicht gleich bewertet, wenn man etwas Falsches sagt. Natürlich gibt es bei Englisch-Angst noch den Aspekt der Selbst-Bewertung und Selbst-Abwertung, der oft sehr stark ist. Aber es schafft dem Betroffenen meist einen Freiraum, wenn er beim Fehler-Machen nicht direkt angeschaut wird. Dadurch kann überhaupt erstmal ein Raum entstehen, indem man sich das Fehler-Machen erlaubt. Das ist sehr wichtig, denn nur über das Fehler-Machen kann sich das Englisch verbessern und fliessend werden.

 

4. Der Kontakt funktioniert besser

Der Kontakt zwischen Klient und Therapeut funktioniert am Telefon am besten. Damit meine ich den inneren Kontakt, denn sobald äussere Reize ausgeschaltet sind, geht die Kommunikation tiefer und die Verbindung ist stärker. Die Konzentration auf die Stimme des anderen erlaubt eine sehr intensive Arbeit und aus meiner Erfahrung oft eine schnellere Lösung der Problematik als bei persönlichen Treffen oder über Skype.

 

Zu mir: Ich bin Natalie Marby und ich arbeite als Therapeutin in Hamburg und auch online per Skype. Mein Schwerpunkt liegt auf der Bearbeitung von Fremdsprachenangst. Mehr Infos dazu findest du hier: Therapie bei Angst vor Englisch.

 

Eine telefonische Behandlung von Englischangst führe ich unter anderem auf Basis psychoanalytischer Methoden durch. Wie ich das mache, erfährst du in diesem Blogartikel: Wie Psychoanalyse hilft, Englisch Blockaden zu lösen.

 

Ich schreibe regelmässig über das Thema Psychotherapie & Fremdsprache, hier kannst du meinen Blog abonnieren.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0