Deutsch sprechen macht Dir Angst? Die Ursache liegt meist woanders

angst-deutsch-zu-sprechen-psychotherapie-in-hamburg

Wenn das Sprechen einer Fremdsprache Angstgefühle bereitet, liegt die Ursache meist nicht in der Sprache. Die Fremdsprache macht nur etwas sichtbar, was bisher erfolgreich verdrängt wurde. In diesem Artikel erfährst du, was du gegen Angstgefühle beim Deutsch sprechen tun kannst:

Was ist der "worst case"?

Indem du dir vorstellst, was schlimmstenfalls passieren kann, erhältst du wertvolle Hinweise darauf, worum es bei deiner Angst wirklich geht. Ist der worst case zum Beispiel, dass jemand dich auslacht? Oder dass jemand dich nicht versteht? Je nachdem, welches Szenario es ist, wirst du deine Angst besser verstehen lernen.

 

Denke die Situation zuende

Stell dir die Szene bis ganz zum Ende vor: Du sprichst Deutsch, dir fehlen die Worte (oder was immer auch deine Befürchtung ist), der andere versteht dich nicht, du kannst nicht in Deutsch kommunizieren. Was passiert dann in deiner Phantasie? Verlierst du deinen Job? Befürchtest du, dass dein Gegenüber dich nicht mögen wird? Was passiert dann? Schreib eine richtige "Geschichte" auf, und zwar bis ganz zum Ende, so dass du vor Augen hast, worum es bei deiner Angst geht.

 

Was wäre wenn...

Wenn die Geschichte tatsächlich passieren würde - was würdest du tun? Indem du dir das vorstellst, übernimmst du selbst Regie und befreist dich aus der Klammer der Angst. Wenn du befürchtest, aufgrund deines "schlechten" Deutsch nicht akzeptiert zu werden, dann frag dich einmal selbst: Akzeptierst du Menschen, die deine Sprache nicht perfekt sprechen? (Wahrscheinlich Ja!) Und möchtest du mit Menschen zu tun haben, die das nicht tun? (Wahrscheinlich nicht!). Insofern ist es ja kein grosser Verlust, wenn du eine solche Beziehung zu einem Menschen, der dich wegen deiner Deutschkenntnisse nicht akzeptiert, beenden musst. Wenn es sich um deinen Chef handelt und du Angst hast, wegen Deutsch deinen Job zu verlieren, dann hilft dir vielleicht der nächste Tipp.

 

Eine Therapie kann helfen, die Angst vor Deutsch zu verlieren

Innere Blockaden beim Sprechen einer Fremdsprache sind gar nicht so selten. Wenn es allerdings Angstgefühle, Herzrasen und Panikattacken sind, die dich begleiten, dann solltest du dir professionelle Hilfe holen. Meist kommt die Angst von traumatischen Erlebnissen in der Kindheit oder Jugend, die man aber vergessen bzw. verdrängt hat. Eine Psychotherapie kann manchmal schon in wenigen Sitzungen dazu beitragen, die Angst zu verstehen und zu überwinden.

 

Zu mir: Ich arbeite psychotherapeutisch mit Menschen, die Angst haben, eine Fremdsprache zu sprechen (auch online/per Skype). Meine Methode kannst du in einem kostenfreien Probetermin testen. Hier findest du meine Kontaktdaten. Weitere Informationen zur Therapie findest du hier: Angst vor Deutsch und Angst vor Englisch.

 

Zum Weiterlesen: 3 familiäre Ursachen für die Angst, eine Fremdsprache zu sprechen.

 

Hier kannst du meinen Blog abonnieren.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0