Paartherapie (auch bilingual: Englisch/Deutsch) in Hamburg

Stecken Sie in einer Beziehungs- oder Ehekrise? Möchten Sie herausfinden, ob Ihr Zusammensein noch eine Chance hat, oder ob es besser wäre, sich zu trennen? Vielleicht möchten Sie lernen, besser miteinander zu kommunizieren oder verstehen, warum Sie als Paar nicht mehr so gut funktionieren. Hier sind Sie in jedem Fall richtig: Ich biete Paartherapie in Deutsch, in Englisch oder für zweisprachige Paare im Wechsel an. Wie ein solcher Sprachenwechsel in der Paartherapie funktioniert, lesen Sie hier: Bilinguale Paartherapie – Deutsch und Englisch im Wechsel.

Wann lohnt sich eine Paartherapie?

Es lohnt sich dann, wenn Sie etwas klären möchten: Manche Paare kommen aus dem "Teufelskreis des Streitens" nicht heraus, andere haben einen großen Vertrauensbruch erlebt, der ein Zusammenleben vorübergehend unmöglich macht. Auch bei einer Trennung, oder wenn ein Partner sich trennen will und der andere um die Beziehung noch kämpft, kann Paartherapie helfen, mehr Klarheit über die eigenen Gefühle und die Situation als Paar zu bekommen. Und auch Paare "ohne Probleme" können von einer Paartherapie profitieren, wenn sie vielleicht ihre Kommunikation verbessern oder sich bei einer wichtigen Entscheidung wie Hochzeit oder Nachwuchs ganz sicher sein möchten. Das Ziel sollte aus meiner Sicht immer sein, wenn irgend möglich, der Beziehung eine Chance zu geben, denn daran können Sie wachsen. Machen Sie hier den Test: "Macht für uns eine Paartherapie Sinn?"

 

Ablauf und Methode der Paartherapie

In den ersten Terminen lasse ich beide Partner zu Wort kommen und ihre Sicht der Dinge schildern. Ich beobachte die Interaktion zwischen beiden, um mir ein inneres Bild von der „Gestalt“ der Beziehung zu machen: Ein Beispiel für eine solche Beziehungsgestalt ist ein Paar, bei dem einer sich vernächlässigt fühlt und der andere damit überfordert ist. Ein anderes Beispiel ist unbewusste Angst vor innerer Nähe bei beiden Partnern, die äußerlich nicht erkennbar ist. Es gibt hunderte solcher „Gestalten“, und für meine Arbeit ist es sehr wichtig, diese Gestalt gleich zu Beginn zu identifizieren und den Paaren zu vermitteln. Wenn Paare offen genug sind, können sie ausgehend davon neue Perspektiven auf sich und ihre Beziehung gewinnen, dies erfordert jedoch kritische Selbstreflexion. Meine Methode basiert auf einer Mischung aus gestaltungstherapeutischen und psychoanalytischen Verfahren, ausserdem arbeite ich mit der Methode des Inneren Kindes und mit der Auflösung oder Umwandlung von negativen Glaubenssätzen. In Einzelfällen wende ich auch Methoden aus der Kunsttherapie an. Zwischen den Terminen erhalten Paare „Hausaufgaben“ in Form von Gedankenexperimenten, konkreten Verhaltensübungen oder Fragen an sich selbst. Lesen Sie hier mehr zu meiner Methode: Positive Paartherapie: Die Kraft positiver Gefühle.

"Wie lange dauert eine paartherapie?"

Im Schnitt brauchen Paare bei mir 5 bis 6 Termine, um ihr Thema zu lösen und sich als Paar wieder glücklich miteinander zu fühlen oder um sich im Guten zu trennen. Paartherapie ist generell keine Langzeittherapie, sondern beschränkt sich meist auf eine überschaubare Anzahl von Stunden, zu denen ich im ersten Termin eine Einschätzung gebe.

"Was, wenn mein Partner keine Therapie machen will?"

Das macht nichts – kommen Sie einfach allein. Ich nenne das eine „Paartherapie ohne Partner“. Sie brauchen Ihren Partner nicht, um sich über Ihre Situation in der Beziehung klar zu werden, Entscheidungen zu treffen und für sich selbst und Ihre Beziehung Veränderungen herbeizuführen. Natürlich ist es etwas anderes, wenn der Partner ebenfalls anwesend ist, aber eine Paartherapie ist in erster Linie immer eine Einzeltherapie mit zwei Individuen, die zusammen in einem Raum sitzen. Das bedeutet, dass beide zuallererst an sich selbst arbeiten müssen, um dann gemeinsam an die Bearbeitung der Beziehung zu gehen, und deshalb lohnt es sich in jedem Fall, eine Paartherapie alleine zu beginnen. Ich erlebe häufig, dass der skeptische Partner nach einer gewissen Zeit freiwillig mit einsteigt. Zum Weiterlesen: "Mein Partner will nicht mit zur Paartherapie" - 4 Tipps.

Kosten der Paartherapie

Die Kosten für meine Paartherapie betragen 150 € pro Sitzung (60 Minuten). Wenn Sie ohne Ihren Partner kommen, beträgt der Preis 110 € pro einstündige Sitzung. Die meisten Paare kommen im 2-Wochen-Rhythmus zu mir. In manchen Fällen macht es Sinn, davon abzuweichen und zum Beispiel jede Woche einen Termin zu vereinbaren, oder die Sitzungsdauer auf 90 Minuten auszuweiten. Was für Sie im Einzelfall Sinn macht, besprechen wir im ersten Termin.

"Übernimmt meine Krankenkasse die Kosten?"

Leider nein, da Paartherapie generell von den Kassen nicht erstattet wird.

So können Sie mich kontaktieren:

Schreiben Sie mir einfach eine kurze Email (bitte Ihre Telefonnummer nicht vergessen, und die Zeiten, zu denen ich Sie am besten erreichen kann), oder rufen Sie mich direkt an: +49 40 46090233. Ich freue mich auf Sie!

Meine Praxiszeiten:

Mo - Fr 15:00 - 21:00 Uhr (letzter Termin beginnt um 21:00 Uhr)

Sa 12:00 - 18:00 Uhr (letzter Termin beginnt um 18:00 Uhr)