Natalie Marby:

  • Studium der Philosophie (Universität Hamburg, Abschluss: M.A.)
  • Psychoanalytische Kunst- und Gestaltungstherapeutin (APAKT Hamburg)
  • Heilpraktikerin für Psychotherapie (Behörde für Gesundheit, Hamburg)
  • Klinische Erfahrung im Bereich Psychosen und bipolare Störungen (Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf)
  • Zertifizierte Kreativitätstrainerin (APAKT Hamburg)

Bevor ich Therapeutin wurde...

Meine erste berufliche Karriere startete im Bereich Unternehmenskommunikation. Als Pressesprecherin habe ich viele Jahre für einen großen, internationalen Logistikkonzern gearbeitet und dort viele Erfahrungen gesammelt, die mir heute in meiner Arbeit als Therapeutin helfen. Ich bin zweisprachig aufgewachsen, da meine Mutter Engländerin und mein Vater Deutscher ist. Englisch war die erste Sprache, die ich gelernt habe, daher spreche ich es heute noch fliessend und akzentfrei. Um die vielen Herausforderungen meiner Arbeit zu meistern, praktiziere ich regelmäßig Yoga, Meditation und Achtsamkeitstraining, außerdem laufe ich und schreibe zweimal wöchentlich Artikel für meinen Blog zum Thema Psychotherapie und Fremdsprache.