Warum Sie Englische Lückentexte vermeiden sollten

Sprachenschulen lieben Lückentexte. In Einstufungstests tauchen sie immer wieder auf, weil es für die Lehrer-Seite einfach ist. Mein Rat ist: Vergessen Sie Lückentexte. Damit lernen Sie kein Englisch. Im Gegenteil ...

... damit können Sie es sogar verlernen. Denn Lückentexte basieren auf der Annahme, dass man eine Sprache "bauen" kann. Die Kunst einer Fremdsprache, das Verbinden von Worten "nach Gefühl", kommt bei diesen furchtbaren Lückentexten nicht nur zu kurz, sondern beleidigt meiner Ansicht nach uns Menschen als kreative Wesen.

 

Sie können noch so viel Spaß an Englisch haben, mit Lückentexten wird auch der größte Englisch-Fan zum Englisch-Hasser. Ich habe viele Kunden, die aufgrund solcher Erfahrungen die Freude an Englisch verloren haben. Sobald sie Englisch sprechen müssen, gehen sie in eine Art "lineares Denken", in dem sie ihren Englisch-Satz aus Bausteinen im Kopf zusammenbauen. Wenn man so versucht, Englisch zu sprechen, ist man nicht mehr verbunden mit dem, was man sagen will und auch nicht mit dem Gegenüber. Man "bastelt" innerlich an seinem Satz-Konstrukt. Dabei ist Englisch sprechen so einfach!

 

Wenn Sie es schaffen, Englisch nach Gefühl zu sprechen, ist alles miteinander verbunden - der Inhalt, der Satzbau, Sie selbst und Ihr Gegenüber. Alles fliesst zusammen zu einem "Flow" und hinzu kommt ein Gefühl von Kreativität, das sehr beflügelnd sein kann. Nicht umsonst raten viele Ärzte und Psychologen Menschen mit Depressionen, eine Fremdsprache zu lernen.

 

Lückentexte sind das Ergebnis davon, dass wir vergessen haben, was Lernen heisst: Lernen geht über das Herz, nicht über den Kopf. Lernen anhand von Lückentexten ist ein "Einhämmern", Lernen mit dem Herzen ist ein Verbinden. "Einhämmern" mag eine Weile funktionieren (vor allem bei Kindern), aber es hinterlässt ein fades Gefühl. Verbinden funktioniert auf einer emotionalen Ebene, so dass die Sprache zu einem Teil von Ihnen wird, den Sie nie wieder verlieren.

 

Haben auch Sie eine Abneigung gegen Lückentexte und herkömmliche Schulmethoden? Möchten Sie die Freude an Englisch wiederfinden? Nehmen Sie gerne Kontakt zu mir auf, ich freue mich auf Sie!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0