"Dieses englische Wort will nicht in meinen Kopf" - so klappt's:

englisch-probleme-psychotherapie-in-hamburg

"suggest", "participate" oder "negotiation" - das sind nur einige typische englische Vokabeln, die für viele Menschern schwer zu merken sind. Wenn auch Sie manche Worte einfach nicht in Ihren Kopf kriegen, dann probieren Sie doch mal diesen Tipp:

 

 

Schritt 1: Erklären Sie sich selbst das Wort auf deutsch

Erklären Sie in Gedanken auf deutsch, was das Wort bedeutet. Am Beispiel von "suggest" (dt.: vorschlagen) könnte das folgendermassen lauten: "etwas anbieten". Auf diese Weise nähern Sie sich dem Wort innerlich.

 

Schritt 2: Bilden Sie einen deutschen Satz mit dem Wort

Dieser Satz muss allerdings etwas mit Ihrem Leben zu tun haben und Sie am besten irgendwie innerlich berühren. Wann haben Sie zum Beispiel das letzte Mal jemandem etwas vorgeschlagen, dass Ihnen wichtig war? Bilden Sie dazu einen deutschen Satz, z.B. "Gestern habe ich meiner Schwester vorgeschlagen, dass sie uns im Sommer besucht."

 

Schritt 3: Stellen Sie sich ein Bild zu dem Satz vor

Stellen Sie sich in Gedanken vor, wie Ihre Schwester Sie besucht. Und bilden Sie dann den englischen Satz dazu: "I suggested that my sister visits us in summer".

 

In diesem Moment hat Ihr Gehirn das englische Wort emotional mit der Situation verknüpft, die Ihnen wichtig ist. So lernen Sie englische Vokabeln im Handumdrehen und dauerhaft. Merken Sie sich einfach die drei Schritte: Erklären in deutsch - Satz bilden in deutsch - Bild plus englischer Satz. Vielleicht erscheint es Ihnen mühsam, diese drei Schritte bei jeder Vokabel zu machen, aber es lohnt sich, denn: Diese Schritte trainieren Ihre Kreativität und machen Sie schneller und flexibler, so dass Sie beim Englischsprechen insgesamt besser reagieren, wenn Ihnen mal ein Wort fehlt. Sie können auch einfach nur Schritt 3 machen, meine Erfahrung ist jedoch, dass gerade bei Anfängern alle drei Schritte für ein dauerhaftes Lernen notwendig sind. Viel Spass beim Ausprobieren!

 

Im Blog-Bereich Englisch lernen finden Sie viele weitere Artikel zum Thema "Wie lerne ich am besten Englisch?". Hier können Sie meinen Blog abonnieren.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0