So präsentieren Sie erfolgreich auf Englisch

Eine englische Präsentation steht an und Sie sind nervös? Vielleicht haben Sie sogar regelrecht Angst davor? Keine Panik - hier finden Sie Tipps, mit denen Sie die fünf größten Hindernisse erfolgreich meistern:

Hindernis Nr. 1: Die Begrüssung

Legen Sie hierauf das größte Augenmerk! Es ist enorm wichtig, bei der Begrüßung auf Englisch freundlich und einladend zu wirken. Dabei gibt es kaum ein "richtig" oder "falsch" - seien Sie einfach Sie selbst und sprechen Sie in simplen, aber ernst gemeinten Sätzen. Mein Rat wäre z.B.: "Good morning everybody, welcome to the XY meeting, my name is (...) and my topic today is (...)." Eine solch einfache Phrase kann sich jeder gut merken, ohne sich zu verhaspeln. Für den Notfall schreiben Sie sich den Satz auf einen Notizblock, den Sie verdecken, solange Sie ihn nicht brauchen.

 

Hindernis Nr. 2: Der Start

Die meisten Deutschen wissen nicht, wie sie die Präsentation beginnen sollen und werden dann ein bisschen "hölzern". Dabei ist es so einfach: Es gibt zwei magische Worte, die jedem signalisieren, dass es jetzt mit dem Inhalt losgeht: "Let's start" - Sie können z.B. sagen "So, let's start with an overview of xy". Auch hier würde ich empfehlen, den Satz auf ihrem Schreibblock festzuhalten - nur für den Notfall. Es fällt meist überhaupt nicht auf, wenn der Moderator kurz auf sein Blatt schaut, bevor er "loslegt".

 

Hindernis Nr. 3: Präsentations-Phrasen

Hier genau liegt das Problem: Die gängigsten englischen Präsentations-Phrasen finden Sie im Internet - aber die meisten sind viel zu "gestelzt". Sie brauchen keine literarischen Formulierungen - sagen Sie das, was Sie sagen wollen, möglichst einfach und in Sätzen, die Sie gut über die Lippen bringen. Minimieren Sie jedes Risiko, sich zu verhaspeln, zu Gunsten der Gelassenheit. Sie werden im Laufe der Zeit dazulernen, niemand ist mit perfektem Präsentations-Englisch auf die Welt gekommen. Wenn Sie jemand dafür kritisiert, dass Sie nicht professionell genug Englisch sprechen, dann bleiben Sie ganz entspannt: Phrasen lernt man in 5 Minuten. Ein sympathisches Auftreten lernen manche ein Leben lang nicht. (Mein Tipp: Suchen Sie sich für Ihre Präsentation einen native speaker, der alles einmal mit Ihnen übt. Diese eine Stunde können Sie notfalls auch in einer Sprachenschule buchen).

 

Hindernis Nr. 3: Der Druck, perfekt sein zu müssen

Wenn Ihnen ein Wort fehlt - gehen Sie ganz souverän damit um, das passiert jedem mal. Fragen Sie einfach den nächst platzierten deutschen Kollegen, ob er das Wort auf Englisch weiss. Es macht einen Riesenunterschied, ob Sie selbstbewusst in den Raum hineinfragen, oder sich vorne fast zu Tode schämen. Die erste Variante wirkt immer souverän und andere werden Sie dafür im Stillen bewundern.

 

Hindernis Nr. 4: Angst

Wenn Sie Angst verspüren, atmen Sie: Vier sehr tiefe Atemzüge vom Bauch nach oben zur Lunge (bis Sie nicht mehr können) und dann in vier Atemzügen wieder von der Lunge nach unten zum Bauch. Das dauert genau 8 Sekunden und Sie können es unbemerkt tun - atmen Sie leise und ohne Geräusch. Sie werden die Entspannung sofort merken. Danach können Sie sich "erden", indem Sie die Füße fest auf den Boden stellen oder den Boden irgendwie "fühlen". So überwinden auch Schauspieler ihre Bühnenangst. Wenn Sie dann immer noch Angst haben: Vielleicht gibt es mentale Gründe, die Sie blockieren. Weiter unten erfahren Sie, was Sie dagegen tun können.

 

Hindernis Nr. 5: Übergabe oder Abschluss

Wenn Sie einem anderen das Wort übergeben, sagen Sie einfach: "over to you, (Stephan)" und wenn Sie die Präsentation beschliessen, können Sie z.B. sagen: "Thank you for listening. Do you have any questions?". Bleiben Sie einfach, klar und "unblumig". Simple Sätze wirken super, wenn sie entspannt und freundlich gesprochen werden.

 

Wenn Sie trotz dieser Tipps Schwierigkeiten haben, entspannt zu präsentieren, lohnt es sich, psychische Ursachen in Erwägung zu ziehen: Ich habe hierfür eine spezielle Therapiemethode entwickelt, die hilft, Englischängste, Englischpanik und Sprechblockaden dauerhaft zu überwinden. Hier erfahren Sie mehr: Therapie bei Angst vor Englisch.

 

Zum Weiterlesen: 3 mentale Strategien, um sich beim Englisch sprechen im Job zu erden.

 

Ich schreibe regelmässig über das Thema Psychotherapie & Fremdsprache, hier können Sie meinen Blog abonnieren.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0