Woran Sie erkennen, ob jemand wirklich gut Englisch spricht

"Alle anderen sprechen besser Englisch als ich" - denken Sie das auch? Meistens stimmt es nicht. In diesem Artikel erkläre ich Ihnen, wie Sie lernen können, zu unterscheiden, ob jemand wirklich gut Englisch spricht oder nicht:

Hören Sie anders zu

Wenn jemand Englisch spricht, hören Sie doch einfach mal ANDERS hin - und zwar so, als ob Sie aus irgendeinem Grund genau wüssten, dass sein Englisch nicht gut ist. Dazu braucht es ein bisschen Vorstellungskraft. Aber es geht. Und das allein reicht schon als Beweis dafür, dass es hauptsächlich in unserer Perspektive auf jemanden liegt, für wie gut wir sein Englisch befinden. Der nächste Schritt:

 

Das Selbstvertrauen

Achten Sie darauf, wie groß oder klein das Selbstvertrauen des Englisch-Sprechers ist. Bewerten Sie es: Hat er in Ihren Augen ein großes Selbstvertrauen, dann werden Sie mit großer Wahrscheinlichkeit auch sein Englisch für gut befinden. Wirkt er eher ängstlich und unsicher, dann werden Sie auch sein Englisch eher schlecht finden. Natürlich gibt es Ausnahmen: Manche Menschen sind sehr selbstbewusst und sprechen dabei deutlich erkennbar kein so gutes Englisch. Es ist ihnen egal - und das Interessante daran ist, dass es den Zuhörern meist auch komplett egal ist. Fazit: Es kommt weniger auf perfekte Grammatik und fehlerfreies Sprechen an, sondern darauf, wie selbstbewusst Sie sind, denn: Gutes Englisch ist selbstbewusst gesprochenes Englisch!

 

Wie wird man selbstbewusst in Englisch?

Viele Menschen haben Probleme mit Englisch, weil sie tief in ihrem Inneren etwas mit sich herumtragen, was im Deutschen bisher nie zum Vorschein kam. Das kann ein tiefsitzendes Gefühl von Minderwertigkeit, unbewusste Versagensangst oder der Wunsch, "dazu zu gehören" sein. Manchmal haben Menschen auch einfach Angst, in Englisch zu viel von sich zu zeigen. Oft sind es Erlebnisse aus der frühen Kindheit oder Schulzeit, die Englisch Blockaden hervorrufen. Deshalb hilft ein normaler Englischkurs meist nicht, das Problem zu beheben.

 

Wenn Sie gut Englisch sprechen möchten...

... dann arbeiten Sie nicht an Ihrem Englisch, sondern an Ihrem Selbstbewusstsein. Viele denken: "Wenn ich perfekt Englisch spreche, dann werde ich auch selbstbewusst sein." Das mag manchmal funktionieren, bei vielen Menschen funktioniert jedoch genau diese Reihenfolge nicht. Es ist zuerst einmal wichtig, Ihr Selbstvertrauen zu stärken, denn das ist meist der Hebel zu perfektem Englisch.

 

Wenn Sie sehr unsicher sind, was Englisch betrifft und sich kaum trauen, vor anderen Menschen Englisch zu sprechen, kann das auch psychische Ursachen haben. Beispielsweise können unverarbeitete Schulerlebnisse verdrängt worden sein, die sich in der Fremdsprache in Form von Angst wieder melden. Ich biete eine spezielle Therapie bei Fremdsprachenangst (vor allem Englisch), hier finden Sie weitere Informationen: Therapie bei Englischangst. Oder machen Sie hier den Test: Nur unsicher in Englisch oder ist es Angst?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0