Hemmung, Englisch zu sprechen: Vokabeln pauken macht es oft schlimmer

Wer eine Englisch Sprechhemmung hat, denkt meist, dass er mehr Vokabeln lernen oder mehr Grammatik üben muss. Dabei verschlimmert das die Hemmung meiner Erfahrung nach. Was wirklich hilft, erkläre ich Ihnen in diesem Artikel:

Faul sein

Ja - Sie haben richtig gelesen. Die Hemmung ist eine Abwehr von etwas und je mehr Sie aktiv versuchen, es zu ändern, umso schlimmer wird es. Stellen Sie sich ein kleines Kind vor, das partout etwas nicht will - Sie können mit blossem Willen da meist nichts erreichen. Mit Strenge oder Härte erreichen Sie das Gegenteil und im schlimmsten Fall sind Sie und das Kind am Ende fix und fertig, weil es einen Machtkampf gab, den keiner gewinnen konnte. Genauso verhält es sich mit Englisch: Seien Sie faul, entspannen Sie sich, nehmen Sie sich Zeit, sich das Problem genauer anzuschauen. Das ist der erste Schritt.

 

Welches Gefühl steckt hinter der Hemmung?

Wenn Sie Englisch sprechen müssen und Ihnen schnürt sich der Hals zu - welches Gefühl steckt dahinter? Die meisten Menschen denken nicht weiter als das körperliche Symptom, weil sich dahinter oft schmerzhafte Emotionen verbergen. Das können Gefühle wie Scham, Versagensangst, Verlustangst, der Wunsch, dazu zu gehören oder Angst vor Konflikten sein. Um herauszufinden, welches Gefühl in Ihrer Sprachhemmung dominiert, nutze ich als Therapeutin verschiedene Techniken aus der Psychotherapie und Psychoanalyse. Sie können aber auch selbst der Sache auf den Grund gehen: Fragen Sie sich doch einmal, was das Schlimmste ist, was passieren könnte, wenn Sie Englisch sprechen. Die Antwort gibt meist schon wertvolle Hinweise auf das, was Ihrer Englischhemmung zugrunde liegen könnte.

 

Suchen Sie sich professionelle Hilfe

Es ist eine gute Investition. Sie müssen damit nicht leben, ständig Angst vor Englisch zu haben. Es schadet Ihrer Karriere, Ihrer Bewegungsfreiheit und Ihrer Kreativität, wenn Sie ständig Situationen vermeiden, in denen Sie vielleicht Englisch sprechen müssen. Englisch öffnet viele Türen und verbindet Sie mit der Welt. Ein professionelle, lösungsorientierte Kurztherapie bietet die Möglichkeit, hinter die Sprechhemmung zu schauen und die meisten meiner Kunden lösen dabei oft ein Grundthema ihres Lebens. In der Englisch Sprechhemmung zeigt sich meist etwas, das in Deutsch nur nicht sichtbar ist, weil man sich hinter der deutschen Sprache besser verstecken kann.

 

Wenn Sie mehr lesen möchten: Im Blog-Bereich Kundenberichte finden Sie Erfahrungsberichte meiner Kunden, die ihre Hemmungen mit einer Englischangst Therapie erfolgreich überwunden haben. Mehr Informationen zum Thema Englischangst finden Sie hier: Angst vor Englisch.

 

Zum Weiterlesen: 3 Fallen, in die man beim Englisch sprechen nicht tappen sollte.

 

Ich schreibe regelmässig über das Thema Psychotherapie & Fremdsprache, hier können Sie meinen Blog abonnieren.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0