· 

Ein wichtiger Tipp, um in Englisch selbstbewusster zu werden

Wenn Sie mehr Selbstsicherheit in der englischen Sprache gewinnen möchten, dann sollten Sie unbedingt diesen einfachen, aber entscheidenden Tipp beachten:

 

Gehen Sie innerlich aus der "Schüler"-Haltung raus!

Die meisten Menschen rutschen, sobald sie Englisch sprechen, wieder in die Rolle des Schülers: Sie werden defensiv und haben das Gefühl, "liefern" zu müssen. In der Schule ging es darum, das Richtige zu sagen, dem Lehrer das zu geben, was er hören wollte und möglichst nicht unangenehm aufzufallen. Wenn Sie als Erwachsener immer noch nach dieser Strategie verfahren, sobald Sie Englisch sprechen, werden Sie kein Selbstbewusstsein in der Fremdsprache entwickeln. Hier drei Tipps, wie Sie das "Schülergefühl" hinter sich lassen:

 

1. Fragen Sie!

Das ist ganz wichtig, um sich freier und selbstsicherer zu fühlen. In der Schule konnten Sie den Lehrer wahrscheinlich nicht fragen, wie sein Wochenende war, Sie sollten ja seine Fragen beantworten. Drehen Sie den Spiess heute um: Egal ob im Fremdsprachenkurs, beim englischen Geschäftsmeeting oder im Urlaub - übernehmen Sie aktiv das Fragen! Das wird Sie selbstbewusster machen. Und wenn Ihnen mal ein Wort fehlt: perfekt, fragen Sie Ihren Nachbarn, der kann Ihnen bestimmt helfen! :)

 

2. Machen Sie ruhig kleine Fehler

Einfach nur, um sich selbst das Gefühl zu geben: Ich bin nicht mehr in der Schule. Im Job kommt es auf so viel mehr an als auf perfektes Englisch. Seien Sie grosszügig mit sich selbst und anderen, das wird Ihr Selbstbewusstsein in Englisch auf Dauer stärken.

 

3. Steuern Sie das Gespräch

Lenken Sie ein englisches Gespräch in die Richtung, in die Sie es haben wollen. Auch wenn das am Anfang vielleicht noch nicht so gut klappt - macht nichts, üben Sie weiter! Im Gegensatz zur Schule haben Sie alle Zeit der Welt, um es zu lernen. Englisch ist etwas, das man jeden Tag verbessert, indem man es spricht. Sie werden viel Selbstbewusstsein entwickeln, wenn Sie sich selbst Fehler erlauben und dennoch ein Gespräch erfolgreich in die von Ihnen gewünschte Richtung moderieren. 

 

In vier Coaching Terminen zu mehr Selbstbewusstsein beim Englisch sprechen:

Wenn Sie sich professionell helfen lassen wollen, mehr Sicherheit beim Englisch reden zu gewinnen, dann buchen Sie doch einen kostenfreien Probetermin bei mir. Ich arbeite seit 2011 mit Menschen, die sich nicht wirklich wohl in ihrer Haut fühlen, wenn sie Englisch sprechen müssen und das ändern möchten. Im Probetermin analysieren wir die Gründe, die zu Ihrer Unsicherheit beim Englisch reden führen und ich erläutere Ihnen, wie Sie diese in ca. vier Terminen dauerhaft überwinden können. Mehr erfahren Sie hier: Selbstbewusst Englisch sprechen.

Zum Weiterlesen:

Hier finden Sie viele weitere hilfreiche Artikel rund um das Thema "Englisch lernen und verbessern".

Über mich:

Ich bin Natalie Marby, zweisprachig (Englisch/Deutsch) und arbeite mit Menschen, die sich selbstbewusster beim Englisch sprechen fühlen wollen. Mehr zu meiner Arbeit erfahren Sie hier: Frei und selbstbewusst Englisch sprechen.

Ihnen gefällt mein Blog?

Ich schreibe regelmäßig über das Thema "Mehr Selbstbewusstsein beim Englisch sprechen" und gebe Tipps rund um die englische Sprache. Hier können Sie aktuelle Beiträge per Email abonnieren.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0