Mit den deutschen Kollegen plötzlich Englisch sprechen: So bleiben Sie fest im Sattel

englisch-sprechen-im-job

Englisch als Firmensprache führt bei vielen Mitarbeitern zu Ängsten: Plötzlich soll man im Kreis seiner deutschsprachigen Kollegen in einer fremden Sprache reden. Hier 5 Tipps, um diese Situation gelassen zu meistern:

Tipp Nr. 1: Trainieren Sie den plötzlichen Sprachwechsel

Dazu nehmen Sie sich am besten einen deutschen Kollegen, der gut Englisch spricht. Es sollte jemand sein, mit dem Sie erst Deutsch sprechen können und der dann abrupt in Englisch wechselt, um Sie zu trainieren. Leider wird diese Fähigkeit des abrupten Umschaltens in Sprachenschulen zuwenig trainiert (bis hin zu komplett ignoriert), da in Sprachschulen meistens native speaker unterrichten, die kein Deutsch sprechen.

 

Tipp Nr. 2: Lernen Sie, sich bewusst Zeit zu nehmen

Sie sind kein Roboter, der auf Knopfdruck Englisch sprechen muss, auch wenn manche Kollegen diesen Anschein vermitteln. Jeder Mensch braucht ein bisschen Zeit zum Umschalten, wenn er unvermittelt eine Fremdsprache sprechen soll. Üben Sie, ein oder zwei Sekunden zu warten, bevor Sie auf Englisch sprechen oder antworten. Das klingt nicht lange, fühlt sich aber sehr lange an, wenn alle Augen auf einen gerichtet sind.

 

Tipp Nr. 3: Bleiben Sie, wer Sie sind

Sie sind nicht weniger professionell, nur weil Sie vielleicht ein englisches Wort nicht parat haben oder einen Grammatikfehler machen. Englisch ist nur ein Werkzeug und nicht mehr - seien Sie daher nicht zu streng mit sich selbst. Bleiben Sie im Kern der professionelle Mitarbeiter oder die professionelle Mitarbeiterin, die Sie sind und erinneren Sie sich daran, wofür Ihr Arbeitgeber Sie schätzt. Niemand bekommt einen Job, nur weil er gut Englisch spricht!

 

Tipp Nr. 4: Lassen Sie sich nicht das Heft aus der Hand nehmen

Wenn man plötzlich mit seinen deutschen Kollegen Englisch sprechen soll, muss man üben, die Kontrolle zu bewahren und sich nicht in den Hintergrund drängen zu lassen. Auch wenn Ihr Englisch nicht perfekt ist, dürfen Sie weiterhin Einfluss nehmen, lenken, dirigieren und vor allem in Ihrem Bereich führen. Machen Sie sich nicht klein, nur weil andere besser Englisch sprechen!

 

Tipp Nr. 5: Reden Sie im Notfall Deutsch

Bevor Sie sich von einem Kollegen an den Rand drängen lassen, weil dieser besser Englisch spricht als Sie, dürfen Sie auch gerne mal einen Satz auf Deutsch einfliessen lassen. Damit erinnern Sie den Kollegen daran, wer in Deutsch das Heft in der Hand hat und holen ihn auf den Boden der Tatsachen zurück. Nutzen Sie diesen kleinen Machttrick, er wird Ihnen helfen, eventuelle Hemmungen und Ängste in Bezug auf Englisch erfolgreich zu überwinden.

 

Zu mir: Ich bin Natalie Marby, Therapeutin mit dem Schwerpunkt Fremdsprachenangst (Xenoglossophobie). Hier erfahren Sie mehr: Therapie bei Englisch Panik.

 

Zum Weiterlesen: Englisch als Machtinstrument - So steigen Sie aus dem Spiel aus.

 

Hier können Sie meinen Blog abonnieren.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0