· 

"Ich vergesse einfach alles, wenn ich Englisch reden muss"

mehr-selbstvertrauen-beim-englisch-sprechen

Englisch schreiben ist für Sie kein Problem, aber wenn es darauf ankommt, mit anderen zu reden, vergessen Sie auf einen Schlag alle Wörter und Grammatikregeln? Hier sind 3 Tipps gegen den Totalausfall:

Tipp Nr. 1: Sie brauchen nur ein einziges Wort

Dieses Wort lautet: "Sorry?". Denn "Sorry?" bedeutet übersetzt so viel wie "Wie bitte?" und vermittelt dem anderen, dass Sie das Gesagte so schnell nicht verstanden haben und er es noch einmal sagen soll. Das verschafft Ihnen ein bisschen Zeit, um sich innerlich zu sammeln.

 

Tipp Nr. 2: Achten Sie nur auf die Worte, die Sie kennen

Die meisten Menschen mit Englisch Sprechangst starren meist wie hypnotisiert auf die Worte, die sie nicht verstehen. Dabei ist das genau die falsche Vorgehensweise. Achten Sie auf Worte, die Sie verstehen, auch wenn diese noch so klein und unbedeutend erscheinen. Aus ein, zwei Worten lässt sich oft der Kontext erraten. Das erleichtert Ihnen vielleicht, ins Sprechen zu kommen.

 

Tipp Nr. 3: Vergessen Sie Grammatik und Vokabeln. Denken Sie in Bildern.

Man muss das ein bisschen üben, aber es ist eine äusserst wirksame Methode: Denken Sie nicht an Grammatikregeln und übersetzen Sie vor allem nichts im Kopf - weder das Gehörte noch das, was Sie vielleicht sagen wollen. Stattdessen sollten Sie trainieren, in Bildern zu denken. Ein Beispiel: Jemand steht vor Ihnen und fragt Sie auf Englisch, ob Sie ihm aktuelle Zahlen zu einem bestimmten Projekt geben können. Stellen Sie sich dazu blitzschnell passende Bilder vor, z.B. die Tabelle, die Sie ihm schicken können, oder die Powerpoint Präsentation, die Sie vor kurzem dazu erstellt haben. Wenn Sie es schaffen, sich "weg von den Vokabeln zu denken" und "sich hin zu Bildern zu visualisieren", werden Sie sehr schnell feststellen, dass die englischen Worte Ihnen wie von allein einfallen. Ich habe das bei meinen Klienten immer wieder erlebt und es führt jedes Mal zu einem völligen Erstaunen, dass Englisch sprechen so einfach sein kann - wenn man Regeln und Vokabeln vergisst.

 

Zum Weiterlesen: "Englisch ging einfach nicht in meinen Kopf"

 

Zu mir: Ich bin Natalie Marby, zweisprachig (Englisch/Deutsch) und Therapeutin in Hamburg. Ich habe mich auf die Behandlung von Englisch Phobie spezialisiert und biete diese Arbeit auch telefonisch an. Mehr Informationen finden Sie hier: Therapie bei Angst vor dem Englisch reden.

 

Hier können Sie meinen Blog abonnieren.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0