Englisch Sprachbarriere überwinden: Die 5 besten Tipps von ehemals Betroffenen

englisch-sprachbarriere-ueberwinden-5-tipps

Wenn man seine Englisch Sprachbarriere überwunden hat, schaut man oft ungläubig auf die Zeit zurück, als man noch so viel Angst vor der Fremdsprache hatte. Hier geben ehemalige Kunden ihre 5 besten Tipps an Betroffene:

 

1. Jesper K.: "Glaube nie, dass die anderen fehlerfrei Englisch sprechen."

Du merkst es nur nicht, weil du im Moment noch zu beschäftigt mit deiner Angst bist. Später wirst du überrascht feststellen, dass die anderen auch Fehler machen.

 

2. Stefan F.: "Wenn dir ein Wort fehlt, frag den Kollegen neben dir"

Früher hätte ich mich das niemals getraut. Aber Menschen ohne Englischangst machen das ständig, ohne ein grosses Ding daraus zu machen. Also kannst du das auch!

 

3. Maren A.: "Hör auf, andere zu bewerten, wenn sie Englisch sprechen"

Das wird dir enorm helfen, mehr Selbstsicherheit zu gewinnen. Sobald man andere bewertet, zieht man negative Energie an sich ran.

 

4. Oliver M.: "Trau dich, in Englisch schüchtern zu sein"

Du musst in Englisch nicht so wortgewandt oder bestimmt sein. Eine Mischung aus Schüchternheit und mentaler Präsenz kommt bei englischsprachigen Menschen viel besser an.

 

5. Jolante L.: "Mach Fehler!"

Nichts ist unsympathischer als Perfektionismus. Erlaub dir ruhig ein paar kleine Fehler in Englisch. Wenn man im Fluss ist, ist Englisch eine wirklich einfache Sprache, bei der Fehler kaum auffallen, ausser dir selbst.

 

Leiden Sie an starken Englischblockaden oder einer unerklärbaren Sprachbarriere beim Englisch sprechen? Kontaktieren Sie mich gerne, ich arbeite therapeutisch mit Menschen, die eine Fremdsprachenphobie haben. Hier finden Sie weitere Informationen: Therapie bei Angst vor Englisch.

 

Zum Weiterlesen: Ein wichtiger Tipp, um in Englisch selbstbewusster zu werden.

 

Ich schreibe regelmässig über das Thema Psychotherapie & Fremdsprache, hier können Sie meinen Blog abonnieren.