· 

3 englische Worte, die Deutsche falsch verwenden

peinliche-false-friends

Die folgenden 3 englischen Worte wurden von Deutschen "verdenglischt", was prinzipiell kein Problem ist. Nur sollte man wissen, wie man sie in Englisch verwendet, sonst kann es peinlich werden (vor allem bei Wort Nummer 3):

1. Wort: "Home office"

Wenn ein Deutscher von zu Hause arbeitet, sagt er:

"Ich mache heute Home Office."

Ein englischsprachiger Mensch würde sagen:

"I am working from home today."

(Home Office bezeichnet in Großbritannien das Innenministerium und nicht den Arbeitsplatz zuhause)

2. Wort: "Wellness"

Ein Deutscher sagt:

"Heute ist mein Wellness Tag" 

Ein englischsprachiger Mensch würde sagen:

"Today is my sauna/spa/massage day"

(Das englische Wort 'wellness' bedeutet wörtlich übersetzt 'Wohlbefinden/Gesundheit' und nicht zwangsläufig das, was Deutsche unter Wellness im Sinne eines Verwöhnprogramms verstehen) 

3. Wort: "Shitstorm"

Sagen Sie dieses Wort bitte niemals in der Gegenwart englischsprachiger Menschen, es ist extrem vulgär. Wenn ein Deutscher sagt:

"Er produzierte einen Shitstorm"

würde ein englischsprachiger Mensch sagen:

"He evoked a backlash of the media"

Zum weiterlesen:

Über mich:

Ich bin Natalie Marby, zweisprachig (Englisch/Deutsch) und Therapeutin in Hamburg. Ich habe mich auf die Behandlung von Englisch Phobie spezialisiert und biete meine Beratung auch telefonisch an. Mehr zu meiner Arbeit lesen Sie hier: Psychotherapie bei Angst vor dem Englisch reden.

Ihnen gefällt mein Blog?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0